Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Konzert / Classical
Donnerstag, 14.10.21, 19:30 Uhr

Bach und Stravinsky - 300 Jahre Brandenburgische Konzerte

Ein aussergewöhnliches Konzert. Das Grenzklang Barockorchester wagt die Kombination von modernem Kammerensemble und Barockorchester im selben Konzert: unterschiedliche Stimmungen, unterschiedliche Bauweise, verschiedene Artikulation und Klangideale treffen aufeinander. Im März 1721 widmete Johann Sebastian Bach auf einer Partiturseite seiner sechs Concerts avec plusieurs instruments eben dieses Werk dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg, nach dem das heute als Brandenburgische Konzerte bekannte Werk benannt wurde. Zu diesem 300-jährigen Jubiläum spielt das Grenzklang Barockorchester unter der Leitung des Dirigenten Christian Rombach ein Programm, das Bachs Kompositionen zwei weiteren Werken gegenüberstellt: Aus dem dritten der Brandenburgischen Konzerte entstand acht Jahre später die Sinfonia der Kantate 174, von Johann Sebastian Bach selbst um mehrere Instrumente erweitert. Über 200 Jahre später komponierte Igor Stravinsky ein Concerto in Es-Dur mit dem Titel Dumbarton Oaks, das in Form und Besetzung eine Hommage an das dritte Brandenburgische Konzert ist.

Veranstaltungsort

Museum Tinguely
Paul-Sacher-Anlage 1
4002 Basel
infos@tinguely.ch