Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Tanz / Ballett
Sonntag, 28.11.21, 18:30 Uhr

La fille mal gardée

Ballett zur Musik von Louis Ferdinand Hérold, arrangiert von John Lanchbery. Lise verliebt sich in eine Collette anstatt in den jungen Colas. Und Alain, der eigentlich von Lises Mutter als Schwiegersohn auserkoren ist, entwickelt eine etwas eigenartige Beziehung zu einer Vogelscheuche. Den berühmten Hühnertanz übernehmen Kaninchen, und in Plastik gewickelte Heuballen dienen als Bühnenbild. ‹La fille mal gardée› zählt zu den ältesten überlieferten Balletten. Aus dem idyllischen Landleben mit bodenständigen Charakteren macht der Belgier Jeroen Verbruggen ein queeres Handlungsballett mit Geschlechterverwirrung und viel Freude an Doppeldeutigkeiten.

Veranstaltungsort

Theater Basel
Theaterstrasse 7
4051 Basel
info@theater-basel.ch