Agenda
Ausstellung / Kulturhistorisch
Mittwoch, 01.07.20, 11:00 Uhr

Scheich Ibrahim

Am 15. Oktober 2017 jährte sich der Todestag von Johann Ludwig Burckhardt (1784-1817) zum 200. Mal. Das Historische Museum Basel ehrt diesen berühmten Forschungsreisenden, der als "Scheich Ibrahim" den Orient erkundete, mit einer stark überarbeiteten und erweiterten Neuauflage seiner lange vergriffenen Biografie. Darüber hinaus wird ihm in seinem Elternhaus, dem Haus zum Kirschgarten, eine kleine Ausstellung gewidmet.

Veranstaltungsort

Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten
Elisabethenstrasse 27
4051 Basel

Weitere Veranstaltungen

Dienstag,
14.07.20, 10:00 Uhr
Ausstellung / Kulturhistorisch / Puppentheater
Bima, Kasper und Dämon
Schaurig-schöne Dämonen und gefrässige Böswichte treten im asiatischen und europäischen Figurentheater auf. Spassmacher spielen in jedem Stück eine wichtige Rolle, kritisieren humorvoll bissig Gesellschaft und Politik. Die Teilnehmenden werden hineingezog
Museum der Kulturen Basel
Mittwoch,
15.07.20, 10:00 Uhr
Ausstellung / Kulturhistorisch / Puppentheater
Bima, Kasper und Dämon
Schaurig-schöne Dämonen und gefrässige Böswichte treten im asiatischen und europäischen Figurentheater auf. Spassmacher spielen in jedem Stück eine wichtige Rolle, kritisieren humorvoll bissig Gesellschaft und Politik. Die Teilnehmenden werden hineingezog
Museum der Kulturen Basel
Donnerstag,
16.07.20, 10:00 Uhr
Ausstellung / Kulturhistorisch / Puppentheater
Bima, Kasper und Dämon
Schaurig-schöne Dämonen und gefrässige Böswichte treten im asiatischen und europäischen Figurentheater auf. Spassmacher spielen in jedem Stück eine wichtige Rolle, kritisieren humorvoll bissig Gesellschaft und Politik. Die Teilnehmenden werden hineingezog
Museum der Kulturen Basel
Freitag,
17.07.20, 10:00 Uhr
Ausstellung / Kulturhistorisch / Puppentheater
Bima, Kasper und Dämon
Schaurig-schöne Dämonen und gefrässige Böswichte treten im asiatischen und europäischen Figurentheater auf. Spassmacher spielen in jedem Stück eine wichtige Rolle, kritisieren humorvoll bissig Gesellschaft und Politik. Die Teilnehmenden werden hineingezog
Museum der Kulturen Basel